Aktuelles

Spielerepublik Deutschland

Sendetermine

28.02.2024 - 29.02.2024

23:00 - 29.02.2024 00:00 Uhr

Sendetermin im WDR

29.12.2023

Nachruf Bernward Thole

Am 18.12.2023 verstarb Bernward Thole, einer der Gründer des Preises Spiel-des Jahres. Leider hatte ich nicht die Gelegenheit diese für die Brettspielewelt bedeutende  Persönlichkeit selbst kennenzulernen. Aber es war mir ein Anliegen, Bernward  im Film auftreten zu lassen. So klärt er in einer Fernsehsendung der 80er Jahre über das Reglement des Vereins auf und ist auch der Doktor, der Klaus Teuber zu seinem Gewinn für Barbarossa am Telefon gratuliert. Ohne Bernward Tholes  Engagement wäre der Verein nicht zu seiner heutigen Bedeutung gelangt und so wäre das deutsche Brettspiel und seine Szene nicht das, was sie heute sind. Seiner Familie, Freunden und Bekannten gilt mein herzliches Beileid. 

Nachruf des Spiels-des-Jahres

01.12.2023

TV-Premiere

Am 06.12.2023 findet um 22:45 Uhr die TV Premiere der SPIELREPUBLIK im Bayerischen Rundfunk (BR) statt. 

Bereits jetzt ist der Film auch in der BR-Mediathek zu finden.

30.11.2023

"Der Spiel-Film des Jahres"

Stefan Gohlisch, Journalist und Mitglied der Jury für das Kinderspiel des Jahres, hat eine schöne Filmkritik im Rahmen der Vorführung beim Kasseler Dokfest veröffentlicht. Als “Spiel-Film des Jahres” bezeichnet er dabei meinen Film. Ein Titel, auf den ich nur stolz sein kann. 

Beim Dokfest waren neben vielen Mitwirkenden von vor und hinter der Kamera u.a. auch Uwe Rosenberg (Foto) und seine gesamte Familie anwesend.

14.11.2023, 10:30 Uhr

Interview in der SPIELBOX

In der aktuellen Ausgabe 06/2023 der SPIELBOX, der auflagenstärksten Zeitschrift für Brettspiele, erschien ein vierseitiges Interview mit mir, bei dem ich über den Prozess der Dreharbeiten berichte. 

02.11.2023

SPIELEREPUBLIK DEUTSCHLAND Soundtrack

Es freut mich sehr mitzuteilen, dass seit heute, dem 02.11.2023, der Soundtrack der SPIELEREPUBLIK DEUTSCHLAND von Damian Scholl auf verschiedenen Plattformen erscheint. Der Film ist bereits meine dritte Zusammenarbeit mit Damian und ich hoffe, noch viele weitere Projekte mit ihm realisieren zu können. Im Oktober 2023 erschien auf dem Deutschlandradio Kultur ein ganzes Feature zu seinem bisherigen Schaffen. Reinhören lohnt sich.

Foto: Damian Scholl | Fotograf: Daniel Peter

25.10.2023

Nominiert beim 40. Kasseler Dokfest

Die SPIELEREPUBLIK DEUTSCHLAND läuft auf dem 40. Kasseler Dokfest und wurde für den Hauptpreis, den Goldenen Herkules, nominiert. 

Die Vorführung selbst ist am 18.11.2023 um 13:15 Uhr im großen BALI-Kino im Kulturbahnhof, die Preisverleihung einen Tag später am 19.11.2023.

14.10.2023

Premiere SPIELEREPUBLIK DEUTSCHLAND

Nach 4 Jahren Arbeit feierte mein 90-minütiger Dokumentarfilm SPIELEREPUBLIK DEUTSCHLAND (ehemals "German Games") seine PREMIERE auf den Filmtagen Oberschwaben in der Spielestadt Ravensburg. 

02.04.2023, 13:34 Uhr

Zum Tod von Klaus Teuber

Völlig unvorhersehbar hat Klaus Teuber uns am 01.04.2023 für immer verlassen. Vor nicht einmal einem Jahr durften wir mit ihm drehen. Nach fast 4 Jahren Arbeit an dieser Dokumentation, an der Klaus einen großen Anteil hat, freute ich mich bereits darauf, sie mit allen Beteiligten zusammen zu sehen. Klaus wird sie nun leider nie zu Gesicht bekommen. Ich wünsche seiner Familie viel Kraft und Stärke in dieser schwierigen Zeit. Und Klaus wünsche ich eine gute letzte Reise - zu den unentdeckten Inseln und den Sternen seiner Träume.

11.12.2022

Drehschluss GERMAN GAMES (AT)

Drehschluss für meinen Dokumentarfilm GERMAN GAMES in Kalifornien (Kamera: Thomas Förster)! Nach über 3 Jahren und durch die Corona-Pandemie hindurch habe ich fünf Brettspielautoren bei ihrer Arbeit begleitet und dabei auch die Welt hinter den Brettspielen erkundet, was mich bis in die USA führte. Der Film befindet sich derzeit im Schnitt.

01.01.2022

Pitch auf dem Max-Ophüls-Festival 2022

Auf dem Max-Ophüls-Festival werde ich am 20.01.2022 im Rahmen der Veranstaltung "Marktplatz Drehbuch" Ben Bärenstark einem Fachpublikum vorstellen. Dafür erarbeitete ich mit anderen von der Hessenfilm geförderten Teilnehmern in Zusammenarbeit mit der Trainerin Sibylle Kurz ein 3-minütiges Pitch-Video. Anmeldungen sind für Fachpublikum noch möglich.